Gedanken.Gut

Archiv für die Kategorie ‘Privates’

Nun genieße ich schon den dritten Tag in absoluter Freiheit – Samstag endete ganz offiziell mein Vertrag mit dem Theater Oberhausen, jetzt gelte ich als ‘freischaffend’, ‘selbständig’ und was dergleichen mehr im künstlerischen Bereich als Synonym für ‘knapp bei Kasse’ verwendet wird. In den letzten Wochen habe ich schon einen Vorgeschmack darauf bekommen, was es [...]

Laute Gitarren!

Mai 18th, 2009

Was für ein Konzert! Ich wunderte mich zwar bei der heutigen Vorstellung, warum alle Schauspieler so leise gesprochen haben, aber das wird sich mit den nächsten Tagen legen. Was soll ich sagen: Die Jungs von Metallica haben es einfach drauf und Machine Head als Vorgruppe waren genau das Richtige zur Einstimmung – vor allem als [...]

Gitarren!

Mai 16th, 2009

Herr Masberg gibt sich heute Metallica.
Mögt ihr alle vor Neid erblassen!

Lieblingsmensch auf Reisen

Dezember 10th, 2008

Letzte Woche rief mich mein Lieblingsmensch Ulli an, der sich für einen Koch hält, in Wahrheit jedoch Abenteurer ist. Er rief mich von seinem Handy aus an und das war das eigentlich Verwunderliche. Seit dem Sommer besaß er keines mehr, als er sein letztes auf einer nächtlichen Queste verlor, bei dem ein böser Geist ihm [...]

Gestern habe ich den Schritt in die Ungewissheit vollzogen: Ab kommenden Sommer bin ich ein freier Mann. Nach vier Jahren als Regieassistent in der Festanstellung wechsel ich Mitte 2009 in die Selbständigkeit. Ich mache das mit gemischten Gefühlen, denn der Neustart am Theater Oberhausen hat mich überzeugt, dass die neue Leitung um Peter Carp auf [...]

Ja, so geht ein Sommer für mich Zuende, ehe es ein richtiger war. Ab Freitag haben sie mich wieder an der Schüppe, wie man im Ruhrgebiet so treffend sagt. Und offensichtlich legt kein Wettergott Wert darauf, mir die letzten Tage des Urlaubs mit schönem Wetter zu versüßen. Richtig schön wird es wieder ab dem 1. [...]

Digitale Wegelagerei

Mai 25th, 2008

Früher lauerten dem einsamen Wanderer fiese Halunken auf und raubten ihn aus. Pfiffige Halunken errichteten mitten auf dem Weg einen Schlagbaum und forderten einen Zoll zum Passieren, dessen Höhe dem Wanderer Tränen in die Augen trieb. Aber da die Schergen hinter dem Schlagbaum meist die größeren Knüppel und damit auch stärkeren Argumente hatten, zahlte der [...]

Ich habe wieder ein Leben

Mai 11th, 2008

Nachdem ich gestern erfrischend nichts gemacht habe – also wirklich NICHTS -, kehre ich heute in die Welt der medialen Kommunikation zurück. Messer in Hennen ist über die Bühne gegangen und das Volk ist nicht nach vorne gestürmt, um uns zu lynchen oder das Bühnenbild zu verbrennen – erst einmal ein gutes Zeichen. Nach der [...]

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © 2008-2010 Gedanken.Gut. All rights reserved.